Wenn Sie Ihr Tier bringen, denken Sie bitte an folgendes:

Personalausweis

Impfausweis des Tieres (letzte Impfung muss gültig sein)

Entgelt für die gesamte Betreuungszeit (in Bar)

Bringen Sie Ihr Tier möglichst vormittags!

Die sinnvollste Aufnahmezeit für Ihr Tier ist der Vormittag, So bleibt genügend Zeit für die Eingewöhnung und der Trennungsschmerz der ersten Nacht ist gemildert, was uns besonders am Herzen liegt.

Bitte machen Sie sich frei von dem Gedanken ein Gitter mit einem Gefängnis gleichzusetzen!

Diese eigene Unterkunft bedeutet für Ihren Hund einen Rückzugsraum in dem er in Ruhe schlafen und fressen kann ohne sich gegen Artgenossen beweisen zu müssen. Sie möchten Ihr Tier in dem Zustand wieder abholen, in dem Sie es gebracht haben. Aus diesem Grund verzichten wir auf unkontrollierbare Freilauf-Flächen. Statt dessen führen wir unsere Pensionsgäste an der Leine aus. So wird ein persönlicher Bezug zu Ihrem Vierbeiner hergestellt.

​Unsere langjährige Erfahrung gibt uns immer wieder Recht!